Neue Farbenspiele vor der Wahl

Aug 12, 2017 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Robert Lugar kann wohl zu Recht als politisches Stehaufmännchen bezeichnet werden: Der 47-jährige Ingenieur startete bei der FPÖ, wechselte mit Jörg Haider zum BZÖ und wurde dann wilder Abgeordneter. 2012 schloss sich Lugar dem Team Stronach (TS) an. Nun besinnt er sich offenbar seiner Wurzeln: Am Freitag präsentierte FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache Lugar als seinen Neuzugang für die Bundesliste. Lugar tritt auf Platz acht an.