Geisterteilchen liefern mögliche Erklärung für die Dominanz der Materie über Antimaterie im Universum

Aug 12, 2017 | Natur & Wissenschaft | 0 Kommentare

Eine durch das T2K-Experiment beobachtete Elektron-Neutrono-Wechselwirkung. Copyright: Laboratorium für Hochenergiephysik, Universität Bern Bern